VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Donnerstag, 07.02.2019 - 13:33 Uhr

Stadt Burgwedel und Deutsche Glasfaser unterzeichneten Kooperationsvertrag

Thomas Breer, Oliver Götze, Axel Düker und Dieter Braetsch (von links) präsentieren auf dem Rathausbalkon den Werbebanner.Aufn.: Helmut Steinseifer

BURGWEDEL

Am heutigen Donnerstag, 7. Februar 2019 ,unterzeichneten Axel Düker, Bürgermeister der Stadt Burgwedel, und Dieter Braetsch, Koordinator Kooperationsverträge Deutsche Glasfaser, einen Kooperationsvertrag. Gemeinsam mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser will die Stadt Burgwedel die Voraussetzungen hierfür schaffen und die Glasfaserinfrastruktur für mehr als 4.000 Haushalte ausbauen.

 

Im Beisein von Thomas Breer, Projektleiter FTTH (Fiber To The Home, Glasfaser bis ins Haus) Deutsche Glasfaser und Oliver Götze, Bauamt Stadt Burgwedel, unterbreiteten die beiden Vertragspartner den weiteren Werdegang für die Einführung des Glasfaserkabels im gesamten Bereich der Stadt Burgwedel. Die Ortsschaften Fuhrberg mit 780 Haushalten, Kleinburgwedel, 700, Wettmar, 1400, Thönse, 550 und Engensen mit ebenfalls 550 Haushalten können sich ab dem 16. Februar 2019 bei der Nachfragebündelung für einen Anschluss anmelden. Der Hausanschluss ist im Zuge der Nachfragebündelung kostenfrei. Falls bereits ein Anschluss besteh, werden während der Kündigungsfrist des alten Anbieters die ersten 12 Monate kostenfrei gestellt, um eine Verdopplung der Kosten zu vermeiden. Ein späterer Hausanschluss würde mit etwa 750 Euro in Rechnung gestellt. Um eine Umsetzung des geplanten Bauvorhaben Glasfaser-Anschluß zu realisieren, wäre eine Anmeldung von 40 Prozent der oben genannten Haushalte nötig.

 

Um den Bürgern eine Transparenz der geplanten Baumaßnahmen zu bieten, werden an Burgwedels Straßen Banner aufgestellt. Im Einkaufs- und Geschäftszentrum Wettmar wird ab dem 19. Februar 2019 in einem Service-Point den Bürgern auf alle Fragen geantwortet. Auch in Fuhrberg am Frischemarkt kann sind Informationen erhalten. Desgleichen erfolgt am 19. Februar 2019 am Feuerwehrgerätehaus in Großburgwedel eine Infoveranstaltung zum Thema Glasfasernetz.

 

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser mit Hauptsitz in Borken (Nordrhein Westfalen) plant, baut und betreibt anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  455 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  427 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.