VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 06.02.2019 - 21:58 Uhr

KolpingKids treffen sich

BURGDORF

Die KolpingKids der Kolpingsfamilie Burgdorf treffen sich am Sonnabend, 9. Februar 2019, um 15 Uhr zu ihrer nächsten Gruppenstunde im katholischen Pfarrheim, Im Langen Mühlenfeld 19. Dieses Mal bekommen die Kinder Besuch von der Leitung des Diözesanverbandes aus Hildesheim. Gemeinsam mit Pascal und Anka wollen sie gemeinsam erforschen, wie sie die Zukunft sehen. Ein gemeinsames Essen soll den Nachmittag ab 18 Uhr abrunden. Hierzu werden die Kinder gebeten, etwas für ein Mitbringbuffett mitzubringen. Brot zum Teilen ist vorhanden. Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter sind eingeladen, die Gruppenstunde zu besuchen, gerne auch in Begleitung von Mama & Papa, Oma & Opa, Onkel & Tante und anderen.

 

Außerdem weist die Kolpingsfamilie Burgdorf auf eine Veranstaltung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Mai hin: Vom 23. bis 26. Mai 2019 wird innerhalb von 72 Stunden unter anderem auch in der St. Nikolaus-Gemeinde ein Projekt im sozialen Bereich durchgeführt, um "die Welt ein bisschen besser zu machen".

 

Die Schirmherrschaft für die Aktion haben die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und für das Land Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil und Bischof Heiner Wilmer übernommen. Mehr Infos gibt es unter Opens external link in new windowwww.72stunden.de.

 


Wer Zeit und Lust hast, sich bei dieser Aktion vor Ort in Burgdorf sozial zu engagieren, der meldet sich bitte bis zum 15. Februar 2019 bei Heike und Norbert Wedekin unter Opens window for sending emailkolpingkids(at)st-nikolaus-burgdorf.de.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

KK_2019Februar_Zukunft.pdf

1.2 MByte

72-h-Mitmachplakat.pdf

8.0 MByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!