VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Dienstag, 05.02.2019 - 18:00 Uhr

Rettungseinsatz kommt für Frau kommt zu spät: Hund kann gerettet werden

Aufn.:

KIRCHHORST

Zu einer Notfalltüröffnung wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Altwarmbüchen, Kirchhorst und Stelle am heutigen Dienstag, 5. Februar 2019, um 10:54 Uhr nach Kirchhorst gerufen. Vor Ort konnten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte für die ebenfalls alarmierte Polizei eine Seitentür des Gebäudes öffnen. Hinter diesen fanden die Polizeibeamten einen Hund vor, der entsprechend der Lage als aggressiv eingestuft wurde. Wie sich herausstellte, hatte dieser seit Tagen weder Futter noch Wasser bekommen, da die 71-jährige Bewohnerin verstorben war. Der unterernährte Hund wurde von der Polizei eingefangen und weiter versorgt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!