VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Dienstag, 29.01.2019 - 17:10 Uhr

"Bekommen einen jungen, hungrigen Torhüter": Recken holen Domenico Ebner

Neuzugang Domenico Ebner (links) zusammen mit dem sportlichen Leiter Sven-Sören Christophersen.Aufn.: DIE RECKEN

BURGDORF

Die TSV Hannover-Burgdorf kann den ersten Neuzugang für die Saison 2019/20 vorstellen. Die Recken sicherten sich die Dienste von Torhüter Domenico Ebner, der bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. Der 24-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten SG BBM Bietigheim in die niedersächsische Landeshauptstadt und wird bei den Recken ab Sommer gemeinsam mit Urban Lesjak das Torhütergespann bilden.

 

"Domenico hat sich in dieser Saison als starker Rückhalt erwiesen, das haben wir aus leidvoller Erfahrung auch im Hinspiel gesehen. Wir bekommen einen jungen, hungrigen Torhüter, der mit Sicherheit noch nicht am Ende seiner Leistungsfähigkeit angekommen ist", erklärt Trainer Carlos Ortega.

 

Der gebürtige Freiburger Ebner blickt der zukünftigen Aufgabe bei den Recken gespannt entgegen. "Ich möchte mich in der stärksten Liga der Welt etablieren und bei den Recken bekomme ich die Chance, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen. Hannover bietet mir für meine persönliche Weiterentwicklung eine großartige Gelegenheit, die ich sehr gerne wahrnehmen möchte."

 

Der 24-Jährige freut sich auch auf das neue Umfeld in der niedersächsischen Landeshauptstadt. "Es hat mir sehr imponiert, wie die Recken bei unserem Auswärtsspiel im letzten November von den eigenen Fans unterstützt wurden. Hannover verfügt insgesamt über einen qualitativ hochwertigen Kader und ich werde alles dafür tun, um meinen Teil zum zukünftigen Erfolg des Teams beizutragen."

 

Seit 2016 stand Domenico Ebner, der neben der deutschen auch die italienische Staatsbürgerschaft besitzt, für die SG BBM Bietigheim zwischen den Pfosten. Nach einem fünften Platz im Jahr 2017 hatte der 24-Jährige danach erheblichen Anteil daran, dass den Süddeutschen im letzten Sommer der Aufstieg in die DKB Handball-Bundesliga gelang. In der ersten Saisonhälfte der aktuellen Spielzeit war Ebner zudem ein Mitgarant dafür, dass Bietigheim in nahezu jeder Partie konkurrenzfähig agierte und bei den Siegen über Göppingen und in Hannover sogar faustdicke Überraschungen schaffte.

 

"Die Entwicklung von Domenico ist in den letzten Jahren stetig nach oben gegangen. Wir denken, dass er als Spielertyp hervorragend in unser Anforderungsprofil passt", sagt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!