VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonntag, 20.01.2019 - 15:10 Uhr

Feuerwehr-Fahrzeughalle in K.B. wird für Feuerwehrnachwuchs zur No-Go-Area

Ortsbrandmeister Uwe George (vorne 2. von links) zusammen mit den neuen Funktionsträgern und Beförderten.Aufn.: Bastian Kroll

ISERNHAGEN

Die Freiwillige Feuerwehr in Isernhagen K.B. machte während ihrer Jahreshauptversammlung am gestrigen Sonnabend, 19. Januar 2019, noch einmal deutlich, dass ein neues Feuerwehrhaus dringend benötigt werde. Ortsbrandmeister Uwe George erklärte vor den rund 40 Gästen, darunter auch die stellvertretende Bürgermeisterin Isernhagens, Sabine Müller, Gemeindebrandmeister Clive von Plehn, Branschutzabschnittsleiter Horst Holderith, Ehrenortsbrandmeister Dieter Wolf, die erste Gemeinderätin Nicole Jürgensen sowie Ortsbürgermeister Matthias Kenzler, dass auch im vergangenen Jahr in Sachen neues Feuerwehrhaus nichts passiert sei. Dabei sei ein neues Gebäude unbedingt notwendig, wie auch der kommissarische Jugendfeuerwehrwart Jonas Wagner deutlich machte. "Seit September dürfen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr die Fahrzeughalle nicht mehr betreten", erklärte er. Aufgrund der Enge sei die Entnahme von Gerät aus den Fahrzeugen mit zu viel Risiko behaftet wie er auch anhand von Bildern aufzeigte. "Wir wollen nicht, dass sich wer verletzt", begründete er die Maßnahme, hinter der aber auch alle Jugendfeuerwehrmitglieder stünden.

 

Sorgen mache ihm nicht nur dieser Umstand, sondern es stimme ihn auch bedenklich, dass ein Elfjähriger sich frage, ob er als Jugendlicher ein neues Gerätehaus noch erleben würde. "Es ist überfällig, der Druck ist groß genug", unterstrich Ortsbürgermeister Matthias Kenzler, der für den Einsatz der Feuerwehrkräfte im vergangenen Jahr zudem seinen Dank aussprach: "Es ist ein beruhigendes Gefühl, dass man sich zu jeder tages- und Nachtzeit auf Euch verlassen kann".

 

"Ich wünsche mir, 2019 eine verbindliche Aussage der Gemeinde zu erhalten", so der Ortsbrandmeister. Gemeindebrandmeister Clive von Plehn verwies auf die Beschlüsse des Gemeindekommandos, in denen eine Reihenfolge der neuen Feuerwehrhäuser festgelegt worden waren: Nachdem in den vergangenen Jahren in Altwarmbüchen und H.B. neue Feuerwehrhäuser fertiggestellt worden waren, laufen nun die Planungen für ein neues Feuerwehrhaus in F.B. und danach käme K.B dran. "Wenn alle an einem Strang ziehen, erreichen wir auch Ergebnisse, die sich sehen lassen können", verwies er auf die bereits fertiggestellten Feuerwehrhäuser. Die Arbeit des Gemeindekommandos habe hierbei durchweg positive Ergebnisse erzielt.

 

In seinem Jahresbericht hatte Ortsbrandmeister Uwe George eine geringere Anzahl aktiver Mitgliedern zu verzeichnen. Einen Rückgang auf 29 aktive Mitglieder (2017: 35) verzeichnete die Ortsfeuerwehr in Isernhagen K.B. durch Wegzug oder Austritte. "Wir werden schauen, dass wir dieses Jahr - wie in anderen Ortsteilen auch - eine Werbeaktion, beispielsweise im Neubaugebiet, machen, um den ein oder anderen noch gewinnen zu können", so der Ortsbrandmeister. Zur Ortsfeuerwehr gehören zudem 29 Mitglieder in der Altersabteilung, 12 Jugendfeuerwehrmitglieder, sechs Kinderfeuerwehrmitglieder und 102 fördernde Mitglieder.

 

2614 Dienststunden erbrachte die Ortsfeuerwehr im vergangenen Jahr. In den Ausbildungsdiensten wurden unter anderem die Eisrettung, der Schaumangriff, Pump & Roll, Waldbrand, Müllcontainerbrand, Scheunenbrand, vermisste Person in verrauchten Gebäude, Werkstattbrand und Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer geübt. Zu 14 Einsätzen war die Ortsfeuerwehr im vergangenen Jahr gerufen worden, die sich in sieben Brände, vier technische Hilfeleistungen und drei Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen gliederten.

 

Als neues Mitglied wurde Jonas Wagner verpflichtet, der zudem zum Feuerwehrmann ernannt wurde. Den Dienstgrad Löschmeister erhielt der stellvertretende Ortsbrandmeister Andreas Wegener.

 

Bei den Wahlen von Funktionsträgern zeigte sich die Versammlung bei jedem Amt einstimmig. So wurden Heinrich Schneider (Gruppenführer GW-BTR), Rouven Kues (stellvertretender Gruppenführer GW-BTR), Tobias Goth (Gerätewart), Matthias Wolf (stellvertretender Gerätewart), Jonas Wagner (Presssewart und Jugendwart), Janes Fahron (stellvertretender Jugendwart), Bernhard Hemme (Gruppenführer MLF und S-TLF) und Kai Schwermann (stellvertretender Gruppenführer MLF und S-TLF) gewählt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  521 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  366 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  605 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  531 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  550 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  392 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  419 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  461 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  379 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  425 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  420 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  407 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.