VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Mittwoch, 16.01.2019 - 21:02 Uhr

L190 - Linksabbieger in Elze wird ab Ende Januar gebaut

Die Linksabbiegespur auf der L 190 in Elze zum neuen Edeka-Markt wird ab Ende Januar gebaut. Beginnen soll bereits in der kommenden Woche, am Montag, den 21. Januar 2019.

ELZE

Um den Linksabbieger räumlich unterbringen zu können, muss die Straßenanlage erweitert werden. "Dazu verbreitern wir die Fahrbahn um etwa 2,5 bis 3 Meter", erklärt Hartmut Meißner, Leiter des Tiefbauteams der Gemeindeverwaltung der Wedemark.

 

Die Bauarbeiten würden also mit der Erschließung von neuem Gelände auf der Westseite der L190 beginnen. Dort werde dann auch ein durchgehender Fußweg von der Ampelanlage an der Kreuzung K 107/L 190 bis zur Einmündung Edekagelände gebaut werden. So solle die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger erhöht werden. Auch eine zusätzliche Querungshilfe im Bereich der Bushaltestelle werde die Situation vor Ort weiter entschärfen.

 

Je nach Witterung wird die Bauzeit sechs bis acht Wochen dauern. In dieser Zeit muss die L 190 halbseitig gesperrt werden. Die Fahrbahn Richtung Hannover wird für die Baustelleneinrichtung benötigt. Der Verkehr wird dann mit einer Ampelanlage unter Einbeziehung der K 107 geregelt werden.

 

"Eigentlich ist es eher ungewöhnlich, eine Baustelle im Winter einzurichten", erklärt Bürgermeister Helge Zychlinski. "Wir müssen aber das knappe Zeitfenster nutzen, das uns die Unterbrechung der Bauarbeiten auf der Autobahn bietet. Wenn wieder die Umleitungsverkehre über die L 190 rollen, können wir dort unmöglich anfangen, zu bauen."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!