Lehrte
Donnerstag, 10.01.2019 - 10:04 Uhr

"Ein brillanter Mord" mit Michel Guillaume Ursula Buschhorn und in Lehrte

Michel Guillaume und Ursula Buschhorn in "Ein brillanter Mord".Aufn.: a.gon

LEHRTE

Der Thriller "Ein brillanter Mord" von James Cawood ist am Donnerstag, 14. Februar 2019, 19.30 Uhr im Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16 in Lehrte zu sehen. Die Produktion von a.gon München unter der Regie von Stefan Zimmerman ist unter anderem mit Michel Guillaume, der jahrzehntelange Erfahrung bei der SOKO 5113 beziehungsweise SOKO München gesammelt hat und daher vom "Fach" ist, und Ursula Buschhorn, die entgegen vieler Fernsehrollen mal einen zwiespältigen Charakter darstellen darf, besetzt.

 

Ein einsames Landhotel in den Bergen: Ein dunkler Salon, Schneesturm, kein einziger Gast. Olivia und Robert, die neuen Besitzer des Hotels, wollen die ruhigen Tage in ihrem Haus genießen. Plötzlich ein mysteriöser Anruf, kurz darauf steht ein merkwürdiger Besucher vor der Tür. Angeblich hat sich der Fremde verlaufen, seine Geschichte wirkt undurchsichtig. Und schon ist es vorbei mit der idyllischen Zweisamkeit - Olivia muss sich den dunklen Geheimnissen ihrer Vergangenheit stellen...

 

Nichts ist hier so, wie es scheint. Jeder hat etwas zu verbergen. Zahlreiche überraschende Wendungen sorgen für Spannung bis zum letzten Augenblick bei diesem Thriller in bester britischer Tradition.

 

Restkarten sind ausschließlich im Fachdienst Schule, Sport und Kultur der Stadt Lehrte, Telefon 05132/8628242 und 05132/8628241, und online unter Opens external link in new windowwww.lehrte.de erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr. Karten kosten zwischen 17 und 25 Euro. Ermäßigungen sind gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises möglich.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!