Lehrte
Donnerstag, 06.12.2018 - 10:56 Uhr

Vier beschädigte Fahrzeuge nach Verkehrsunfall

Aufn.:

LEHRTE

Ein 19-Jähriger aus Lehrte bog am gestrigen Mittwoch, 5. Dezember 2018, um 5:15 Uhr mit seinem Transporter Peugeot Boxer von der Westtangente in Lehrte in die Straßburger Straße ein und schätzte dabei die Geschwindigkeit des entgegenkommenden Vorfahrtsberechtigten, eines 25-Jährigen mit seinem Golf, falsch ein, sodass er mit diesem zusammenstieß. Dieser kollidierte dadurch mit einem weiteren Beteiligten, einem 63-Jährigen mit seinem Smart.

 

Der Smart und der Golf waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Schließlich fuhr ein 29-Jähriger Lehrter noch vor Beginn der polizeilichen Unfallaufnahme an dem Verkehrsunfall vorbei und erlitt durch herumliegende Unfallteile einen platten Reifen. Der Schaden wird derzeit von der Polizei auf ungefähr 14.300 Euro geschätzt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!