Uetze
Donnerstag, 18.10.2018 - 08:10 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurden am gestrigen Mittwoch, 17. Oktober 2018, um 18 Uhr im Bereich der Bereich Bushaltestellen am Schulzentrum in der Marktstraße in Uetze bei einem amtsbekannten 18-jährigen Uetzer Betäubungsmittel beschlagnahmt. Bei der Durchsuchung konnte bei dem Heranwachsenden Marihuana und Amphetamin aufgefunden werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Wie erst jetzt angezeigt wurde, sind bereits am vergangenen Wochenende mehrere Teilscheiben der Sprossenfenster des sogenannten "Backhauses" in der Straße  An der Stauwiese in Uetze zerstört worden. Vermutlich wurden sie mutwillig eingeworfen. Ein Eindringen in das Gebäude fand nicht statt. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/6267 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!