Uetze
Donnerstag, 18.10.2018 - 19:34 Uhr

Gemeinde Uetze bittet um die Beseitigung von Hundekot

Aufn.:

UETZE

Die Gemeinde Uetze bittet alle Hundehalter, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde mittels Kotbeuteln zu entfernen und in geeigneten Müllbehältern zu entsorgen.

 

Diese Bitte beziehe sich nicht nur auf Hundekot im Bereich von Straßen, Wegen und Plätzen, sondern auch auf Grünflächen, die gemäht und gärtnerisch gepflegt werden müssen.

 

"Verständlicherweise kommt Unmut auf, wenn man in die Haufen hineintritt oder die Arbeitsgeräte durch Hundekot verschmutzt werden", erklärt die Gemeineverwaltung.

 

Gemäß der Straßenreinigungsatzung wurde die Reinigungspflicht für Straßen, Wege und Plätze in geschlossenen Ortschaften zwar grundsätzlich auf die Anlieger übertragen, jedoch appelliert die Gemeinde im Sinne eines fairen, freundlichen und respektvollen Miteinanders an die Verantwortlichkeit aller Hundehalter. Bei Verunreinigung von Straßen liege die Verantwortung ohnehin beim Verursacher.

 

Bei Fragen kann sich an den Umweltsachbearbeiter der Gemeinde Uetze, Johannes Leßmann, Telefon 05173 970-266; Opens window for sending emaillessmann(at)uetze.de, gewendet werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!