Burgdorf
Donnerstag, 09.08.2018 - 20:19 Uhr

Ziel ist weiterhin die Gesamtsanierung des Ehrenmales auf dem Ramlinger Friedhof

Aufn.:

RAMLINGEN

Birgit Meinig, Ortsbürgermeisterin Ramlingen-Ehlershausen, und Matthias Paul, Bürgermeisterkandidat der SPD Burgdorf und Mitglied des Ortsrates Ramlingen-Ehlershausen, freuen sich darüber, "dass statt der Not-Abdeckung mit Folie nun eine gute, ansprechende und würdige Lösung für die provisorische Sicherung des Ehrenmales auf dem Ramlinger Friedhof gefunden wurde."

 

Die Denkmalpflege fordert weiterhin eine Gesamtsanierung des Ehrenmals. Preisgünstigere Sanierungslösungen, die der Ortsrat angeregt hat, seien von dort her abgelehnt abgelehnt worden.

 

Der Ortsrat hatte beschlossen, Mittel für die Gesamtsanierung im laufenden Burgdorfer Haushalt bereitzustellen (weitere 40.000 Euro). Dies sei in den Haushaltsberatungen des Burgdorfer Rates aufgrund der angespannten Haushaltslage nicht umgesetzt worden.

 

"Daher haben wir die Initiative ergriffen, die Stadt zu bitten, aus vorhandenen Haushaltsmitteln eine bessere Abdeckung herzustellen. Das ist sehr gut gelungen, und wir möchten uns dafür bei der Stadtverwaltung herzlich bedanken.

 

Unser Ziel ist weiterhin, die Gesamtsanierung zu erreichen. Die Haushaltslage der Stadt wird das kurzfristig nicht ermöglichen - aber wir bleiben an der Sache dran", so die beiden Sozialdemokraten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!