Burgdorf
Dienstag, 07.08.2018 - 16:33 Uhr

Feueralarm im Burgdorfer Schloss

Der Angriffstrupp des LF16 bestehend aus Lena Ehrhardt (links) und Kim-Sophie Licht musste wie die übrigen Einsatzkräfte nicht mehr tätig werden.Aufn.: Feuerwehr Burgdorf

BURGDORF

Zu einem Feueralarm im Schloss am Spittaplatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Burgdrof am heutigen Dienstag, 7. August 208, um 15:47 Uhr gerufen.

 

21 Einsatzkräfte rückten mit fünf Fahrzeugen aus. Wie bei jedem Brandeinsatz machten sich die Brandbekämpfer bereits während der Anfahrt einsatzbereit, die Angriffstrupps legten die Atemluftflaschen und Masken an, um vor Ort sofort mit einer Brandbekämpfung beginnen zu können.

 

Vor Ort bestätigte sich ein Feuer allerdings nicht, so dass die ehrenamtlichen Kräfte die Brandschutzkleidung, die bei Temperaturen von mehr als 30 Grad eine zusätzliche Belastung bedeutet, schnell wieder ablegen konnten. 

 

Ohne Erkenntnisse, warum die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte, wurde diese wieder in ihren Betriebszustand zurückgesetzt und um 16:30 Uhr waren alle Feuerwehrkräfte wieder im Gerätehaus eingerückt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!