Sehnde
Mittwoch, 13.06.2018 - 12:54 Uhr

Einbruch in ehemalige Indoorplantage für Marihuana-Pflanzen

Aufn.:

ILTEN

Bislang unbekannte Täter brachen zwischen Sonntag, 10. Juni 2018, 15:30 Uhr, und Montag, 11. Juni 2018, 17:30 Uhr gewaltsam in ein Fachwerkhaus in der Kirchstraße im Sehnder Ortsteil Ilten, welches seit geraumer Zeit als Lager genutzt wird und in welchem im Februar 2018 eine Indoorplantage für Marihuana-Pflanzen entdeckt worden war, ein. Gegenstände, mit welchen eine solche Anlage betrieben werden kann und die nicht sichergestellt wurden, sind aus dem Gebäude entwendet worden. Hierbei handelt es sich unter anderem um diverse Säcke Erde und Düngemittel und weitere Einbauten.

 

Die Ermittlungen zu der Indoorplantage selbst seien nach Angaben der Polizei inzwischen weitestgehend abgeschlossen. Demnach hatten mehrere Täter das nun tatbetroffene Objekt in der Zeit von Juli bis Dezember 2017 angemietet und zur Aufzucht von Marihuanapflanzen genutzt und dazu teilweise um-/ausgebaut.

 

Nach einer oder mehrerer Ernten hatten die Täter die Mietzahlungen eingestellt und dem Vermieter war daraufhin die zweckentfremdete Nutzung seines Objektes aufgefallen.

 

Die Polizei Lehrte hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/8270 zu melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!