Burgwedel
Sonntag, 15.04.2018 - 12:47 Uhr

Spontanes WIB-Treffen auf gut besuchtem Landmarkt Burgwedel

Frank Leibelt, Frieda Lehmann, Dieter Lehmann und Marc Sinner (von links) besuchten den LandmarktAufn.:

GROßBURGWEDEL

Auf dem Landmarkt in Großburgwedel gab es am vergangenen Sonnabend viel zu probieren: Spargelsuppe von Heuer, Fischhappen, Bratwurst, diverse Wein- und Proseccosorten, Crepes in vielen Variationen und und und.

 

Spontan trafen sich auch diverse Mitglieder der Wirtschaftsinitiative Burgwedel e.V. (WIB) am zentralen Weinstand und diskutierten mit den zahlreichen Besuchern des Landmarkts. WIB-Vorstandsmitgliedund Tischlermeister Frank Leibelt diskutierte mit Maurermeister Dieter Lehmann über seinen inzwischen vollzogenen Ruhestand und beide tauschten Reiseerfahrungen aus. WIB-Mitglied Winfried Stellmacher und seine Frau Monika informierten sich bei dem ehemaligen Ortsbürgermeister Otto Bahlo über anstehende Änderungen in der Ortschaft Großburgwedel.

 

Einhellige Meinung der WIB, ausgedrückt durch den stellvertretenden Vorsitzenden Marc Sinner: "Gute Getränke und regionale Produkte sind immer ein Magnet für reges Interesse. Dem Burgwedeler Landmarktverein sei es gedankt, dass am Samstag Leben auf dem Rathausplatz entstanden ist."

 

Der Großburgwedeler Wirtschaftsverein WIB trifft sich in Kürze zum regelmäßigen Netzwerktreffen in der Steuerberatungskanzlei Kröning & Partner und Anfang Mai findet die nichtöffentliche Jahreshauptversammlung in den Räumen der Firma Rossmann statt, auf der auch der erste Geburtstag der WIB begangen wird.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!