Burgdorf
Sonntag, 15.04.2018 - 23:06 Uhr

Die Ortswehr Burgdorf rückt erneut zur Flüchtlingsunterkunft aus

Aufn.: Feuerwehr Burgdorf

BURGDORF

Erneut war die Flüchtlingsunterkunft an der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Burgdorf, Vor dem Celler Tor, Einsatzort für die Freiwillige Feuerwehr Burgdorf. Dieses Mal nicht, weil es zu einem Feueralarm in der Anlage gekommen war, sondern weil Wasser aus einer Decke austrat. 15 Einsatzkräfte der Ortswehr rückten nach dem Alarm um 20:16 Uhr mit vier Fahrzeugen zur nahegelegenen Unterkunft aus.

 

Die ehrenamtlichen Helfer stellten vor Ort fest, dass aus unerfindlichen Gründen das Wasser vom Duschraum im 1. Obergeschossen ins darunter liegende Geschoss lief. Die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr öffneten daher die Zwischendecke, um zu klären, wo das Wasser her kommt.

 

Als Schadenstelle stellten sie einen Defekt im Duschablauf fest. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Betreiber übergeben. Um 23 Uhr waren alle Kräfte der Ortswehr wieder im Gerätehaus eingerückt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!