Lehrte
Montag, 12.03.2018 - 18:59 Uhr

Finissage der Ausstellung "suddenly one day" in der Städtischen Galerie Lehrte

Aufn.:

LEHRTE

Die Ausstellung "suddenly one day" der Künstlerin Delia Keller endet am Sonntag, 8. April 2018, in der Städtischen Galerie Lehrte. Zur Finissage findet um 15 Uhr ein Künstlergespräch mit Delia Keller statt.

 

Die Fotografien von Delia Keller lassen sich mit Zuordnungen wie Architekturfotografie oder inszenierte Fotografie nur unvollständig beschreiben. Eine filmische Erzählweise, grafische Präzision und außergewöhnliche Bildausschnitte sind allerdings in all ihren Werken zu finden. Dabei steht weniger die fotografische Technik im Mittelpunkt als die Schaffung eines Bildes größtmöglicher Aussagekraft trotz unspektakulärer Motive.

 

Auf besondere Weise wird das Verhältnis von Mensch und Raum in ihren Arbeiten sichtbar. Die Fotografien ermöglichen einen distanzierten Blick auf die Architektur, die klar strukturiert und doch voller Details ist. Gleichzeitig werden die Bilder beim Betrachten zum Brennglas eigener Gedanken und Gefühle, die im matten Grau einer Wand oder in den Holzpanelen einer Täfelung ihren Resonanzraum finden und einen eigenen Klang entwickeln.

 

Delia Keller hat Freie Kunst an der HBK Braunschweig studiert und lebt in Berlin. Mehrmonatige Arbeitsaufenthalte hat sie in Frankreich, den Niederlanden, China und Norwegen verbracht.

 

Die Öffnungszeiten sind Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!