Uetze
Montag, 12.02.2018 - 09:14 Uhr

Ausbildungsmesse in Uetze

UETZE

Gibt es in Uetze noch freie Ausbildungsplätze? Wo kann ich mein nächstes Praktikum machen? Und was macht eigentlich eine Elektronikerin für Energie- und Gebäudetechnik?

 

Auf der Ausbildungsmesse Uetze am kommenden Donnerstag, 15. Februar 2018, stellen 24 Unternehmen und Institutionen aus Uetze und Umgebung über 35 verschiedene Ausbildungsberufe mit interessanten Informationen und spannenden Praxisaufgaben vor. Willkommen sind nicht nur die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern aller Uetzer Schulen - Hauptschule, Realschule, Aurelia-Wald-Gesamtschule und Gymnasium Unter den Eichen - sondern auch alle anderen Ausbildungsinteressierten aus Uetze und Umgebung. Diese können von 16.30 bis 18.00 Uhr ohne Anmeldung mit AusbilderInnen und Azubis, PersonalleiterInnen und GeschäftsführerInnen ins Gespräch kommen.

 

An den Ständen der Betriebe können die BesucherInnen praktische Aufgaben aus dem Arbeitsalltag ausprobieren, die einen Einblick in den jeweiligen Beruf ermöglichen. So können sie zum Beispiel altersbedingte Veränderungen mit Hilfsmitteln am eigenen Körper erfahren, technische Anlagen bedienen oder kleine Pfannkuchen herstellen. An den Ständen der Polizei und der Bundeswehr können sie Körperschutzausstattungen oder Marschrucksäcke tragen. Welche Berufe hinter den Aufgaben stecken, erfahren sie aus den Gesprächen mit Ausbildern und Azubis, die für alle Fragen rund um die Ausbildung zur Verfügung stehen und wertvolle Tipps geben.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für die Jugendlichen, sich über die Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten des jeweiligen Unternehmens zu informieren - und sich vielleicht direkt auf der Messe einen Platz zu sichern.

 

Die SchülerInnen wurden im Unterricht auf den Messebesuch vorbereitet. So können die Hürden auf dem Weg zum Praktikums- oder Ausbildungsplatz leichter genommen werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!