Uetze
Dienstag, 14.11.2017 - 14:57 Uhr

Uetze II mit deutlichen Siegen Tabellenführer in der Bezirksliga

Das Mannschaft Uetze II mit Arne Bernhardt, Mario Beck, Sven Przyklenk, Melanie Bertram und Daniel Kiesewetter setzt sich mit zwei klaren Siegen an die Tabellenspitze der Bezirksliga.Aufn.:

UETZE

Die zweite Luftpistolenmannschaft des Schützenvereins Uetze konnte sich am vergangenen Wettkampftag mit zwei souveränen Siegen gegen den SV Kaltenweide II und die SSG Boye I behaupten. Beide Begegnungen wurden deutlich mit 4:1 gewonnen und so konnte sich Uetze an die Tabellenspitze der Bezirksliga Hannover setzen.

 

Im ersten Duell das Tages gegen den SV Kaltenweide II, ging Uetze zuversichtlich aber mit einem gewissen Unsicherheitsfaktor in den Wettkampf. Denn obwohl die Mannschaft mit den besten fünf Schützen an die Linie trat, tauschte Kaltenweide zwei Schützen an Position 1 und 5 gegen unbekannte Sportler aus, die bis dahin noch kein Ergebnis in der Setzliste hatten. Trotz dieser Auswechslungen zeigten sich die Uetzer Sportler unbeeindruckt und schnell zeichnete sich eine Führung in allen fünf Paarungen ab. Diese Führungen konnten fast alle bis zum Ende verteidigt und sogar noch ausgebaut werden.

 

So konnten sich am Ende Sven Przyklenk mit 368 zu 340, Mario Beck mit 354 zu 332, Daniel Kiesewetter mit 342 zu 313 und Arne Bernhardt mit 343 zu 300 in ihren Duellen durchsetzen. Lediglich Melanie Bertram musste ihren Punkt gegen einen starken Michael Reh mit 344 zu 349 abgeben.

 

Im zweiten Wettkampf gegen die SSG Boye I konnten sich die Sportler vom SV Uetze II noch steigern und ließen ihren Gegnern kaum eine Chance. Sven Przyklenk dominierte seinen Gegner und holte seinen Punkt mit starken 375 zu 351 Ringen. Mario Beck lag ebenfalls von Beginn an vorne und gewann mit 353 zu 341. Melanie Bertram steigerte sich im Vergleich zum ersten Wettkampf und holte mit 357 zu 341 ihren Punkt. Arne Bernhardt musste es erneut mit einen unbekannten Schützen aufnehmen. Dieser fand aber nicht in den Wettkampf wodurch Bernhardt mit vier konstanten Serien am Ende einen "Kantersieg" mit 345 zu 283 einfahren konnte. An Position 4 schießend lag Daniel Kiesewetter die ersten 30 Schuss lang in vorn. Mit schwachen 81 Ringen in der letzten Serie ließ Kiesewetter leider seinen Vorsprung liegen und sein Gegner konnte sich mit 88 Ringen und 344:344 ins Stechen retten. Dieses ging dann knapp mit 8 zu 9 gegen den Uetzer aus, wodurch sich Boye den Ehrenpunkt zum 1:4 Endstand holen konnte.

 

Nach diesem erfolgreichen Wettkampftag ist die Mannschaft Uetze II ist jetzt mit vier Siegen aus vier Wettkämpfen Tabellenführer in der Bezirksliga Hannover.

 

Am 10. Dezember 2017 trifft das Team im Heimwettkampf, der auf dem Stand des BSV in Hänigsen ausgetragen wird, um 10 Uhr auf den SC Neuenhausen I (derzeit 2.) und um 15:15 Uhr auf die SSG Sieben Berge I (derzeit 3.). In diesen Paarungen wird eine Vorentscheidung für das Saisonergebnis und den Kampf um die begehrten Plätze zum Aufstiegsschießen erwartet. Daher hoffen die Uetzer auf kräftige Unterstützung der Fans, wenn sie am 10. Dezember 2017 auf dem Stand des BSV Hänigsen um den Titel in der Bezirksliga kämpfen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!