Burgwedel
Dienstag, 14.11.2017 - 17:41 Uhr

Traditioneller Weihnachtsmarkt in Wettmar 2017 an neuem Standort

WETTMAR

Der Weihnachtsmarkt in Wettmar, der seit 2016 unter der Schirmherrschaft des Ortsrates von vielen Vereinen und einigen Bürgern ehrenamtlich organisiert und durchgeführt wird, findet in diesem Jahr an einem anderen Standort statt. Der gesamte Erlös wird für die Bürger in Wettmar investiert.

 

Am 1. Advent, 3. Dezember 2017, wird von 14 bis 18 Uhr in der Schmiedestraße 16 in Wettmar geschmaust, getrunken, gelacht und gefeiert. 24 Aussteller zeigen auf dem Ebelingshof Wettmar vom Holzspielzeug, über Töpferwaren, Schmuck, Körnerkissen, Patchworkarbeiten, Adventsgestecke und weiteres.

 

Für das leibliche Wohl, wird in Form von Bratwurst, Pommes, Kartoffelpuffer, Waffeln, Käsespieße, Zuckerwatte und vieles mehr gesorgt sein. Es wird kalte Getränke, Kakao und Glühwein geben.

 

Beim Lichtpunktgewehrschießen des örtlichen Schützenvereins und am Glücksrad haben sicher besonders die Kinder ihren Spaß. Man munkelt, dass der Weihnachtsmarkt, sogar vom sagenumwobenen Nikolaus besucht werden wird. Der Krimiautor Christian Oelschläger hat sich ebenfalls angekündigt.

 

Allle Kinder sind in diesem Jahr aufgerufen am Stand der Jugendfeuerwehr auf dem Weihnachtsmarkt einen Stiefel abzugeben. Der Nikolaus wird am 6. Dezember 2017 ab 18:30 Uhr am Feurwehrhaus mit musikalischer Untermalung und Heißgetränk die Stiefel gefüllt wieder ausgeben.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!