Burgwedel
Dienstag, 14.11.2017 - 14:15 Uhr

Einbrecher in Großburgwedel und Kleinburgwedel unterwegs

Aufn.:

BURGWEDEL

In einem Zeitraum von zwei Wochen, zwischen Montag, 30. Oktober 2017, und Montag, 13. November, konnte ein versuchter Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus in der Feldstraße in Großurgwedel verzeichnet werden. Der bislang unbekannte Täter versuchte vergeblich ein Fenster des Objektes aufzuhebeln. Ein Eindringen in das Einfamilienhaus fand folglich nicht statt. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor.

 

Am gestrigen Montag, 13. November 2017, zwischen 16:30 und 19:30 Uhr, ereignete sich ein Tageswohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus im Jägerweg in Kleinburgwedel. Der bislang unbekannte Täter schlug eine Terrassentürscheibe mittels einem Stein ein und verschaffte sich Zutritt in das Objekt. Aus dem Haus wurde eine Geldbörse ohne Inhalt entwendet. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor.

In der Dreikronenstraße in Kleinburgwedel ereignete sich zwischen dem gestrigen Montag, 13. November, 18 Uhr, und dem heutigen Dienstag, 14. November, 1:15 Uhr, ein weiterer Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus. Der bislang unbekannte Täter hebelte ein Fenster des Objektes auf und entwendete einen Tresor mit Schmuck und Bargeld. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor.

 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beschriebenen Sachverhalten und/oder Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Großburgwedel unter der Telefonnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!