Sehnde
Sonntag, 12.11.2017 - 14:41 Uhr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Ilten

Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

ILTEN

Heute Mittag kam es auf der Bundesstraße (B) 65 im Bereich der Ortseinfahrt Ilten Fahrtrichtung Sehnde zu einem Verkehrsunfall. Ein Renault Clio war auf einen Skoda aufgefahren. Der Skoda wurde in den Gegenverkehr geschoben und prallte dort mit einem Renault Kadjar zusammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

 

Aus ungeklärter Ursache fuhr gegen 12 Uhr eine 21-Jährige mit ihrem Renault Clio auf einen Skoda Fabia einer 62-Jährigen auf. Die Skodafahrerin hatte auf der B 65 gehalten und wollte links in eine Seitenstrasse abbiegen. Bei dem Aufprall wurde der Skoda in den Gegenverkehr geschoben und prallte dort mit einem Renault Kadjar eines 58-Jährigen zusammen, der Richtung Hannover unterwegs war.

 

Die Regionsleitstelle alarmierte nach erster Meldung des Rettungsdienst einen weiteren Rettungswagen und die Ortsfeuerwehr Ilten.

 

Der Fahrerin des Renault Clio sowie des Skoda konnten ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen und waren leicht verletzt. Während der Erstmaßnahmen wurden beide Fahrerinnen medizinisch versorgt und im Anschluss in Krankenhäuser transportiert. Weiterhin wurde der Fahrer des Renault Kadjar durch den Rettungsdienst betreut. Dieser war bei dem Unfall nicht verletzt worden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und streute ausgelaufende Betriebsmittel ab. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit insgesamt vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften im Einsatz. Die B 65 war während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt und musste durch den Ort umgeleitet werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  654 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.