VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Sonnabend, 12.08.2017 - 15:30 Uhr

Uetzer Schützen wollen Förderverein für den Leistungssport gründen

Die Uetzer Bundesligamannschaft soll zukünftig über einen Förderverein unterstützt werden.Aufn.: SV Uetze

UETZE. 

Der Schützenverein Uetze ist seit Jahren nicht nur bei und mit vielfältigen Veranstaltungen im Ort engagiert, sondern auch sportlich sehr erfolgreich. So wurde er wegen seiner aktiven Jugendarbeit im vergangenen Jahr als eines von drei Talentnestern in Niedersachsen anerkannt.

 

Ein besonderer Höhepunkt ist jetzt der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Höher geht es nicht im deutschen Sport. Damit ist der Verein zum bundesweiten Botschafter für Uetze geworden. Die Bundesligamannschaft besteht im Kern nach wie vor aus den Schützen, die als Jugendliche in der Kreisklasse gestartet sind und nun im Oberhaus des deutschen Sportschießens stehen.

 

Mit dem Aufstieg sind aber auch wesentlich höhere Kosten verbunden. Sowohl die Kosten für das Heimwettkampfwochenende, das in der Großsporthalle ausgerichtet werden muss, als auch die Reisekosten werden erheblich ansteigen. Zudem muss der Verein jetzt einen Trainer mit B-Lizenz des DOSB bereitstellen.

 

Auch wenn Schießen selbst in der Bundesliga noch ein reiner Amateursport ist, die Sportler also keine Prämien erhalten und ihre persönlichen Kosten für Ausrüstung, Bekleidung und Munition selbst tragen, beläuft sich das erforderliche Budget auf bis zu 10.000 Euro pro Jahr. Dafür ist die Mannschaft dringend auf Unterstützung angewiesen. Deshalb haben der Vorstand und die Betreuer beschlossen, nicht nur mit Sponsoren zu sprechen, sondern auch einen Förderverein zur Unterstützung der Bundesligamannschaft und weiterer leistungssportlichen Aktivitäten zu gründen. Damit soll eine verlässliche Finanzierungsbasis geschaffen werden.

 

Mit dem Förderverein sollen neben Mitgliedern ausdrücklich auch Personen und Firmen angesprochen werden, die nicht Mitglied im Schützenverein sind, die aber die aktive sportliche Arbeit des Schützenvereins Uetze oder auch die damit verbundene Imagepflege für den Ort und die Gemeinde schätzen und finanziell unterstützen wollen.

 

Das Konzept ist, dass die Mitglieder des Fördervereins neben einem geringen Jahresbeitrag eine regelmäßige Spende in selbst gewählter Höhe gegen Spendenbescheinigung zusagen.

 

Zur Gründungsversammlung des Fördervereins am kommenden Dienstag, 15. August 2017, um 20 Uhr im Schützenheim in der Marktstraße 11 lädt der Vorstand alle am aktiven Sport interessierten Privatpersonen oder Unternehmer ein, egal, ob sie Mitglied im Schützenverein sind oder nicht. Auf der Versammlung soll die Satzung verabschiedet und der dreiköpfige Vorstand gewählt werden. Die potenziellen Kandidaten für die Posten werden sich dort vorstellen. Eintrittserklärungen werden dann auch entgegengenommen oder können bei Donald Albrecht oder Bettina Kiesewetter abgegeben werden.

 

Der vom Finanzamt geprüfte Satzungsentwurf, das Beitragskonzept sowie das Eintrittsformular können auf der Homepage des Schützenvereins eingesehen werden.

 

Und wer am 15. August keine Zeit hat, kann dem Verein natürlich trotzdem jederzeit beitreten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!