Lehrte
Freitag, 11.08.2017 - 13:48 Uhr

Das Magazin "Lehrter Land & Leute" wird es auch in Zukunft geben

LEHRTE. 

Das beliebte Magazin "Lehrter, Land & Leute" soll auch zukünftig weiter erscheinen. Nachdem die Herausgeberin Felicitas Hübner vom gleichnamigen Verlag nicht mehr in Lehrte ansässig ist, wurde in den vergangenen Monaten aktiv nach einer Nachfolge gesucht. Sandra Bialek von der Firma sb mediengestaltung aus Lehrte wird in Zukunft die Herausgeberschaft übernehmen und alles so weiterführen, wie es sich in der Vergangenheit bewährt hat.

 

In einer Informationsrunde mit allen Autorinnen und Autoren, die Anfang August unter der Leitung des Stadtmarketing Lehrte stattgefunden hat, sprachen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ein Fortbestehen des Magazins aus. Gisela Schulz und Hans-Wilhelm Mölbitz von der Redaktion und Ilona Bühring, die sich für das Layout und den Satz verantwortlich zeichnet, werden die Artikel für die Ende November/Anfang Dezember geplante 48. Ausgabe sammeln. Alle Autoren, die bisher für Bilder und Texte gesorgt haben, werden auch weiterhin das Magazin mitgestalten.

 

Es werden aber auch noch neue interessierte Personen gesucht, die sich mit Beiträgen an "Lehrter, Land & Leute" beteiligen möchten. Die Vergangenheit hat viel zu erzählen - es bieten sich eine Fülle von Themen an. Vielleicht lassen sich ja auch jüngere Menschen zunehmend von den Geschichten vor Ort begeistern. Vereine könnten über ihre Geschichte berichten, Schülerinnen und Schüler könnten sich mit der Vergangenheit Lehrtes in Projekten oder im Heimatkundeunterricht auseinandersetzen und dann darüber Artikel schreiben, historische Gegenstände und deren Geschichte könnten fotografiert und beschrieben werden oder vieles mehr.

 

In der Gruppe wurden viele - auch neue - Ideen entwickelt, wie noch zahlreiche weitere Ausgaben entstehen und mit Leben gefüllt werden können, wie die Leserschaft erweitert werden kann und wie weitere aktive Mitstreiter gefunden werden können.

 

Eine neue Idee ist die eines offenen Stammtisches für bisher Mitwirkende und vor allem auch für Interessierte. Bei diesem Stammtisch gibt es garantiert viel zu erzählen und es können weitere Themengebiete entstehen, über die berichtet werden kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Sitzung haben auch gleich den Termin für den ersten Stammtisch festgelegt: Am Montag, 23. Oktober 2017, geht es los. Die Uhrzeit und der Veranstaltungsort werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Alternativ kann man ihn über den Stadtmarketing Lehrte e.V., Sonja Truffel unter 05132/505135 oder Udo Gallowski unter 0177/6001919, erfragen.

 

Lehrtes Bürgermeister Sidortschuk bedankt sich bei allen Beteiligten, die sich sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft des Magazins eingesetzt haben und einsetzen werden. Auch die Leserinnen & Leser werden sich über den Fortbestand des Magazins zur Geschichte, Kultur und Heimatkunde freuen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!