VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 10.07.2017 - 19:57 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Burgdorf wird zu Wohnungsbrand alarmiert

Aufn.: Feuerwehr Burgdorf

BURGDORF. 

Mit dem Stichwort "Wohnungsbrand" in der Straße Vor dem Celler Tor sind die eherenamtlichen Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Burgdorf am heutigen Montag, 10. Juli 2017, kurz nach 19 Uhr alarmiert worden. Ein Anwohner hatte das Piepen eines Rauchwarnmelders aus einer Wohnung im 3. Obergeschoss in dem Mehrfamilienhaus gehört und daraufhin die Feuerwehr über den Notruf 112 gerufen.

 

Als das erste Fahrzeug ankam, konnte Einsatzleiter und Ortsbrandmeister Florian Bethmann schnell Entwarnung geben: Der Bewohner der betroffenen Wohnung hatte sich gerade Essen auf dem Herd zubereitet und war dabei eingeschlafen. Der Nachbarn hatte den Bewohner bereits vor Ankunft der Brandbekämpfer geweckt und die Kräfte der Ortswehr kümmerten sich um das Ablöschen der auf dem Herd stehenden Pfanne. Der Nachbar musste vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst anschließend versorgt werden. Er hatte vermutlich die Rauchgase eingeatmet. Der Bewohner der betroffenen Wohnung blieb unverletzt. Die Straße Vor dem Celler Tor musste während des Einsatzes für kurze zeit voll gesperrt werden.

 

Nach einer Dreiviertelstunde waren die 21 Einsatzkräfte der Ortswehr Burgdorf, die mit vier Fahrzeugen ausgerückt waren, wieder vollständig im Feuerwehrhaus eingerückt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!