Uetze
Sonntag, 11.06.2017 - 21:20 Uhr

6. sundown OPEN AIR im Freibad Hänigsen lockt wieder viele hundert Besucher an

Aufn.: Michael Baumgart

HäNIGSEN. 

Jetzt schon zum sechsten Mal veranstaltete somit der Träger des idyllischen Freibad Hänigsen, die Freibad Hänigsen eG (gemeinnützige Genossenschaft), dieses Event, zu dem im Abendverlauf wieder mehrere hundert Musikfreunde ihren Weg an die Bühne gefunden hatten.

 

Der Badebetrieb neigte sich dem Ende zu, die ersten Festivalbesucher hatten sich im weitläufigen Bereich vor der Bühne versammelt und die ersten Musiker spielten für die umfangreiche Tontechnik die zur optimalen Aussteuerung der Musikanlage nötigen Akkorde.

 

So konnte Thomas Schlichter, Aufsichtsratsmitglied der Freibad Hänigsen eG, Punkt 18 Uhr an diesem Sonnabend, 10. Juni 2017, die Veranstaltung, noch vor einer überschaubaren Zuhörerschaft, eröffnen. Seine Grußworte an das bereits anwesende Publikum ließ zwischen den Zeilen die Sorge heraushören, ob es an diesem Abend doch noch mehr Musikfreunde ins Freibad locken wird. Doch schon während das "Blue Session Projekt" von Ralf Giese mit instrumentalem und sehr geschmackvollem Jazz mit viel Blues seinen Auftritt hatte, füllte sich der Raum vor der Bühne merklich.

 

Je nach Lautstärkenverträglichkeit verteilten sich dabei die Festivalbesucher bis in den Liegewiesenbereich hinter der Veranstaltungsgastronomie. Die nicht so musikaffine Jugend widmete sich im Abendverlauf allerdings teilweise lieber dem Umgang mit dem Fußball. Michael Stäcker vom (Hänigser) "Freibad-TV" interviewte mit Hannes Puchta und Tim Schlichter (Film und Ton), sowie Lias Schlichter (Kabel und Assistenz) ausgesuchte Gäste des Abends auf dem Gelände. Unter "FreibadTV" sind Videobeiträge von verschiedenen Veranstaltungen und Dokumentationen zu den unterschiedlichsten Themen rund um das Freibad auf der Internetseite der Trägergesellschaft des Bades zu finden.

 

Mit dem zweiten Gig des Abends brachte "Doc Beaver and the lame goose family band" (Otze) geschmackvollen Soul und Pop mit sehr rockigem Einschlag auf die Bühne. 

 

"Pamass La Fuga" spielten und sangen ihre südamerikanische Musik mit eigenen Kompositionen und spanischen Texten.

 

Temperatur, Ambiente und "Pamass La Fuga" vermittelte dabei ein Musikgefühl, das vor allem die weibliche Zuhörerschaft zum ausgiebigen Tanzen vor die Bühne holte.

 

Mit "Noam Bar und Band" kam an diesem Abend eine Singer-Songwriter auf die Bühne, die mit sehr gefühlvollen und zu diesem Sommerabend genau passenden Blues-, Jazz-, Soul- und R&B-Titeln der Veranstaltung die Wiederholungsverpflichtung im nächsten Jahr zweifelsfrei auferlegte.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  104 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  76 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  131 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  110 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  136 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  141 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  149 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  155 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  168 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.