Burgdorf
Sonntag, 27.11.2016 - 08:12 Uhr

Jugendrotkreuz spendet 55 Adventsgestecke an die Burgdorfer Tafel

Regina Buchholz und Friederike Kohlmeier von der Burgdorfer Tafel verteilte die vom Jugendrotkreuz gespendeten Gestecke.Aufn.: Michael Baumgart

BURGDORF

Die Burgdorfer Tafel (Opens external link in new windowwww.burgdorfer-tafel.de) ist in der Paulusgemeinde am Berliner Ring zuhause. Dort werden regelmäßig Lebensmittel, die in den Räumen des ehemaligen Lebensmittelmarktes auf dem Rubensplatz eingelagert werden können, an bedürftige Menschen kostenlos verteilt.

 

Die Burgdorfer Tafel hilft so die Lebensqualität von sozial und wirtschaftlich benachteiligten Menschen in unserer Stadt durch diese Lebensmittelspenden zu verbessern.

 

Die Vorweihnachts- und die am Sonntag beginnenden Adventszeit haben jetzt die Mitglieder des Jugendrotkreuz im DRK-Ortsverein Burgdorf unter Leitung von Christian Quade zum Anlass genommen, statt Lebensmittelspenden zu sammeln, der Burgdorfer Tafel Adventsgestecke zu basteln und zu spenden, um so diesen Menschen eine Möglichkeit zu geben sich eben doch ein kleines Stück Weihnachten bzw. Adventszeit in die eigenen vier Wände zu holen.

 

Da das Interesse an diesem Sonnabend leider größer war, als die verfügbaren fünfundfünfzig Gestecke, hatte sich das Tafel-Team in den Räumen der Paulusgemeinde ein Losverfahren zur fairen Verteilung des Adventsschmucks ausgedacht.

 

Regina Buchholz und Friederike Kohlmeier von der Burgdorfer Tafel übernahmen an diesem Sonnabend die Verteilung der schmucken Gestecke, während Ehemann Hans-Heinrich Buchholz, neben den Berechtigungsscheinen für die Lebensmittelausgabe, die Lose an die multikulturelle Menschenmenge vor dem Gemeindehaus.

 

In der Regel kommen die Spenden, unter anderem, von Burgdorfer Einzelhändlern, landwirtschaftlichen Betrieben, Biohöfen und vom Lebensmittelhandwerk. Dabei handelt es sich um "überschüssige", aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel.

 

Zu dieser Praxis hatte die Burgdorfer Filiale der Firma Rewe zusätzlich vom 9. bis 19. November 2016 ihre Kunden dazu aufgerufen, eine Tüte mit sieben empfohlenen Artikeln einzukaufen und der örtlichen Tafel zu spenden.

 

Diese Spenden werden die ehrenamtlichen Helfer der Burgdorfer Tafel, die übers Jahr immer und regelmäßig weitere helfende Hände suchen, am 23. Dezember an berechtigte Personen und Familien verteilen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  599 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  554 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  401 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  578 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  540 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  454 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.